Startseite
Gästebuch
About
24./25./26./27. Kapitel
20./21./22./23. Kapitel
16./17./18./19. Kapitel
11-15. Kapitel
6-10. Kapitel
1-5. Kapitel
Nix
Designer
nix
nix
nix
nix
nix
nix
nix
nix

24.Kapitel

Bill erschrak, ich drehte mich um, und dahinten bei der Tür stand Kati, "Mitkommen!!!" "Äh ja, ähm...Tschüß" Was ging denn jetzt bei Kati ab?Sie wusste doch, dass meine Mama wollte, dass ich da hin ging und da nicht einfach abhauen sollte. Bill riss mich sanft hinter ihm her. Vor dem Rathaus machte ich halt "Halt, was ist hier überhaupt los he?" "Georg.. er.. er.. hat mit mir .. " "Kati, was hat er?!" "Schluss.." Ich starrte Bill an, dann Kati.. "Wieso denn das?!" "Ich weiß es nicht.. " Dann fiel sie zu Boden und weinte los. "Hey,Kati ich versprech dir, das wir das klären." Ich dreht mich kurz zu Bill." Schatz, geh du Georg suchen, ich kümmer mich um Kati" "Okay, wenn ich was neues weiß ruf ich dich an. " Ich gab ihm noch schnell einen Kuss und kümmerte mich dann auch um Kati.Bloß ich stellte mir andauernd die Frage, Wieso?Wieso hatte er mit ihr Schluss gemacht?Die beiden liebten sich doch so. "Inzwischen waren Kati und ich auf den Weg zu mir nach Hause. Dort trafen wir dann auf Georg und Bill.. Kati schaute auf den Boden, sie hatte ganz verweinte Augen, sah Georg und rannte die Treppe hoch,in mein Zimmer. Ich schaute Georg an, er hatte wohl geweint. Er hatte ziemlich rote Augen. Bill zog mich an die Seite,zog mich in die Küche und machte die Tür zu, dort saß Gustav, Bill warf ihm ein Blick zu und deutete auf Georg, Gustav ging raus und kümmerte sich im Wohnzimmer um ihn. "Georg geht es total mies, Philipp war hier, und er hat ihm erzählt, dass Kati und er zusammen sind, darauf hin hat er dann mit Kati schluss gemacht, wieso verarscht Kati Georg so?!" Ich war total sauer, wieso erzählte Philipp so was?! "Was ist denn das für ein Arsch, was fällt dem eigentlich ein?" "Ich glaub wohl eher Kati ist daran wohl Schuld schatz!" "Halt!!Bevor du das ganze Falsch verstehst, Ich war doch letztens mit Philipp unten vor der Tür,dort hat er mir erzählt, dass er Kati zwar damals nur verarscht hat, sie aber jetzt wirklich lieben würde und sie zurück haben will, dann habe ich gesagt, dass es so aussieht, dass sie schon einen anderen gefunden hat und meinte damit Georg. " Bill hörte mir genau zu. " Und jetzt will er die beiden auseinander bringen, dass er jetzt auch geschafft hat!" Ich seufzte, wie konnten wir das nur so Georg bei bringen? Bill und ich wollten es zumindest versuchen. Wir waren gerade auf dem Weg ins Wohnzimmer, wo mit Kati wieder einfiel, die ja oben ganz allein in meinem Zimmer saß. "Ich geh zu Kati, erklär du das Georg, wenn du meine Hilfe brauchst, ruf einfach, okay?!" "Ja ist okay,schatz!" Ich hatte jetzt die Aufgabe Kati das zu erzählen, ich wusste, dass sie ausrassten würde, die war endlich mit Georg zusammen und nach einer Woche und ein paar Tagen schon wieder auseinander und daran würde nur ihr ex dran schuld sein..

1 Stunde später:

"ich fass es nicht", sie schluchzte " Wieso macht er das?" Sie schlug ihren Kopf in das Kissen. "Kati er liebt dich und will dich zurück, damals hat er dich nur verarscht, dass hat er zu gegeben aber jetzt liebt er dich, als ich ihm gesagt hab, dass du glaube schon einen neuen gefunden hast, wollte er euch auseinander bringen, das wusste ich aber nicht.. " "ich liebe Georg, und ich will nicht, dass Schluss ist, ich will das nicht.. !" Sie fing wieder an zu weinen, ich nahm sie in Arm, dann klopte es an der Tür und Georg stand da. "Äh ja, ich lass euch dann mal besser alleine.. " Ich ging raus, schließlich ging ich ins Wohnzimmer wo Bill,Gustav und Tom saßen. "Und, was hat sie gesagt?!" "Sie war total geschockt,dass Philipp sowas macht, sie liebt Georg und will auch nicht, dass schluss ist." "Hmm!" Wir saßn die ganze Zeit stumm da. Würde es jetzt zwischen den beiden Aus sein? Hatte ihre Liebe wirklich kein Chance mehr?

25.Kapitel

Da uns so langweilig war, machten wir die Playstation an und machten Karaoke singen. Ich war dran und sang schließlich von Maliq und den vibekingZ-This Letter:

Yeah baby I hope you don’t misunderstand me

My philosophie was you and me, even up my dreams it is you I see
The puzzle, the puzzle incomplete can’t you see you was all I needed
I’m sad trying to hold back, but tears rolling fast with this pain in my past
Honestly I feel weak, well it’s hard to explain but you drive me insane

Girl I wrote this letter to let you know forever
I keep you in my heart when I’m leaving you
Girl I wrote this letter and it ain’t getting better
That is why I can’t be with you
Ps: I still love you

My only question: do you miss me when I am gone?
Tell me girl?! Tell me

It is reality that you’re playing me
You took my inner breath
Cause I was blind to see
Now I know that I have to go
Why don’t you see I was all you needed
Wanna stay but it ain’t ok that he is with you
And it’s me who’s alone

Girl I wrote this letter to let you know forever
I keep you in my heart when I’m leaving you
Girl I wrote this letter and it ain’t getting better
That is why I can't be with you
Ps: I still love you

I was the one that you could always count on, lean on
but those days are gone
All we have are memories of better days
Now I need to say goodbye


Girl I wrote this letter to let you know forever
I keep you in my heart when I’m leaving you
Girl I wrote this letter and it ain’t getting better
That is why I can’t be with you
Ps: I still love you..(2x)

Als ich fertig war,klatschten alle. Ich schaute total baff, denn ich mochte meine Stimme nicht und ich fand auch, dass ich überhaupt nicht singen konnte. "Boah übel,du kannst ja voll gut singen!" staunte Tom nicht schlecht. "Aber echt schatz, wieso hast du das nicht gesagt?!" "Weil ich nicht gut singen, darum?" Alle schauten mich an "Ja was denn?!" "Du hast voll die gute Stimme.. " Nun waren wir heftig am diskutieren, als plötzlich Kati und Georg im Wohnzimmer standen. "Hey!" "Was ist denn hier los?" "Ach wir finden, dass Ali total gut singt, aber sie meint das nicht!" "Ja dann sing noch mal und dann können kati und ich auch mitreden!" "Halt, was ist denn jetzt mit euch?!" "Hm, wir haben das wieder geklärt und sind wieder zusammen!" Als Beweis küssten sie sich. "Okay und jetzt fang an zu singen Ali." ich nahm genervt das Mikrofon und fing wieder an ... Mitten im Lied, sang Bill mit,Das Lied war zuende. Ich staunte nicht schlecht, hatte sich gar nicht mal so übel angehört. "Wow, das war echt gut, eure Stimmen passen wirklich gut zusammen.. " sagte eine Person, die in der Tür stand. Es war David. Wie war er reingekommen?Das spielte jetzt keine Rolle. "Ali?bill?Kann ich mal mit euch zwei reden?!" "Äh ja klar." Wir standen auf und gingen mit ihm in die Küche. Ich war total baff, als ich hörte was er mich und Bill da gerade fragte, war das wirklich wahr oder träumte ich vielleicht?!

26.Kapitel

Ich merkte wohl nicht, wie verpeilt ich gerade schaute " Wärst du damit einverstanden?" Riss mich David aus meinen Gedanken "Mit was einverstanden?" "Ja mit dem gemeinsamen Song?" " Aso, ja na klar." Ich konnte es kaum fassen, ich,Alin,sollte mit BIll Kaulitz zusammen ein Lied aufnehmen, ich mein ich hatte die Jungs kennen gelernt, war mit Bill zusammen und mit den anderen gut befreundet und jetzt sollte ich mi tBIll, mit meinem Freund ein Lied aufnehmen, was sogar veröffentlich werden sollte. David verabschiedete sich von mir und Bill und wir gingen wieder ins Wohnzimmer, wo die anderen uns mit großen Augen ansahen. " Und, was wollte david? Kati brach die Stille. " Ali und ich werden einen Song zusammen aufnehmen, den wir auch veröffentlichen werden. Ihr spielt natürlich!" "Wow,ich freu mich." Kati war total begeistert, dass ich endlich mal meine Stimme allen zeigen konnte. Sie drückten mich alle. Dann rief David auf mein Handy an. "Ja?" " Ja Hey,ich wollte nur Bescheid sagen, dass ihr morgen ein Fotoshooting habt und den Song aufnehmen werdet, dazu fahrt ihr nach Hamburg." "Ahja, und was ist mit Schule?" Wie konnte ich jetzt nur an Schule denken? Ein Rätsel... "Ich habe mit eurer Direktorin und euren Eltern geredet, ihr habt morgen Schulfrei." "Okay.." "Seid alle um 8 fertig und aso, Kati darf auch mit.So als unterstützung dachte ich." Er lachte. "Bis morgen früh dann,Ciao" "Ja bye." Dann legte ich auf. Ich teilte, was David mir gesagt hatte, den anderen mit. Kati machte vor Freude Luftsprünge."Hey,Küss mich lieber!" grinste Georg schließlich. " Ja Ali, du kanst mich auch mal küssen,neh?" Ich ging auf Bill zu und der "Kuss" endete in einem langen Zungenkuss. Schließlich rief ich Anna an um ihr Bescheid zu sagen, dass ich morgen nicht in die Schule kommen würde. "Oha, wieso?" Ich erzählte ihr mit voller Aufregung, was David Bill und mich gefragt hatte. "Geil, aber ich will den Song als erstes Hören und als erstes die Bilder sehen,ja?!" "Natürlich." Dann legte ich auf und wir freuten uns alle riesig auf den nächsten Morgen.

Nächster Morgen:

Als ich aufwachte,war Bill neben mir noch am schlafen.Ich schaute auf die Uhr,es war halb acht."Mist" murmelte ich vor mir hin.,bemerkte gar nicht, dass BIll wach geworden war. "Was ist los?" "Wir müssen aufstehen, David kommt in einer halben Stunde."Wir zogen uns an, und weckten die anderen,die es nicht so toll fanden, dass wir sie weckten. Um Punkt 8 Uhr klingelte es an der Tür und wir gingen runter und stiegen in den Van ein. Jetzt waren wir auch den Weg nach Hamburg um den Song aufzunehmen und die Fotos zu machen. Hamburg war ziemlich weit,Ich war dort erst vor kurzem gewesen das war echt eine tolle Stadt.Mit den Gedanken schlief ich wohl ein. Irgendwann wachte ich wieder auf,durch ein ziemlich lautes Geräusch.Kati hatte voll den "Lachflash" "Was ist denn jetzt los?" fragte ich schließlich noch total verschlafen. "Georg, man was soll meine mam jetzt von mir denken?!" Alle lachten los. "Georg hat mir nen Knutschfleck gemacht!" Na klasse, jetzt war ich wach. "Man, dankeschön,jetzt bin ich wach. " "Oh wie schlimm!" Meinte Tom dann. "Haha." ich lehnte mich an Bills schulter, ich mochte diesen Geruch, er roch einfach schön."Schatz,bist du jetzt sauer?" "Nein,quatsch." "Okay!" Eine viertel Stunde später, waren wir in Hamburg vor dem Haus, wo das Fotoshooting statt finden sollte. Wir stiegen aus,überall waren Reporter,ich zog meine kappy auf, das grelle Blitzlicht tat richtig weh in den Augen. Bill packte meine hand und zog mich in das Haus rein. "Diese Reporter!" Stöhnte er. Sofort begrüßte uns eine Junge Frau. Sie sah ziemlich nett aus. "Hallo,also wer von euch ist Alin?" "Ähm, ich" "Cool, dann komm mal mit, wegen schminken und so was." Ich ging ohne was zu sagen, hinter ihr her.

"Wie heißen sie eigentlich?" "Annabel, du kannst mich dutzen." "Aha, okay und du kannst mich Ali nennen." Nun saß ich auf dem Stuhl, sah mich im Spiegel " Willst du deine Haare vielleicht abeschneiden?Stehen würde dir das aufjedenfall!" ich zögerte eine Weile, sollte ich es wagen?Ohne vorher die anderen gefragt zu haben,eigentlich musste es mir ja gefallen und nicht den anderen, also sagt ich das " Hm ja okay!" Nach einer Stunde waren meine Haare relativ kurz, und gestylt und eigentlich war ich total begeistert. Jetzt hingen sie da nicht mehr so langweilig rum.Jetzt war ich perfekt gestylt und geschminkt und hatte keine Brille mehr sondern Kontaktlinsen..Ich hatte einen Minirock an, der aus Jeans war und ein schwarzes Top mit einer Bolero Jacke drüber. Nun war es soweit mich den anderen zu "Presentieren". Ich hatte Angst, dass sie sagen würden, dass es scheiße aussieht. Ich machte die Tür ganz langsam auf und sah wie die Jungs und Kati schon fertiog gestylt und gelangweilt auf dem Sofa saßen.Ich ging auf sie zu. Alle staarten mich mit großen Augen an. "Und?wie findet ihrs?" "Oh mein Gott!!!Das ist ja mal krass. Vorher sahst du total anders aus und hattest immer etwass weitere Klamotten an. Und jetzt enge, ich finde, dass du jetzt noch Hübscher bist" Ich war zwar noch nie hübsch aber wenn er meinte.Er furh fort " Wow und du bist meine Freundin!" Sagt Bill schließlich zuende und ganz stolz. Er kam auf mich zu und gab mir einen dicken Kuss. "Also uns gefällts auch neh?Nur um das mal zu sagen!" lachten die anderen. "Besonders Tom!" Grinste Georg, "Tom?! Ali gehört zu mir, alles meins!" alle kriegten sich nicht mehr ein vor lachen, ich war erleichtert, dass ihnen mein neues Outfit so gut gefiel, Annabel gab mir noch einige Sachen mit, die ich mit nehmen durfte. NAch einer stunde und einer halben war das Shooting zu ende, es waren echt super Bilder geworden. Wir verabscheideten uns von Annabel und machten uns auf den Weg zum Tonstudio.

Kapitel 27:

Nach einer guten dreiviertel Stunde waren wir auch da, nun war es schon 15 Uhr und eine Menge Fans standen vor dem Tonstudio. Kati und ich mussten uns wieder einige Beleidigungen anhören, gingen aber lieber schon mal vor, inzwischen gaben die Jungs noch Autogramme. Ich sang mich schon mal ein. Da viel mir ein, zu welchem Song sollte ich gemeinsam mit Bill singen? "David?david???" "Ja?" "Was für ein SOng singen Bill und ich eigentlich?" "Ich bin nicht ich!" Kati war voll begeister, denn das war ihr lieblingslied, ich fand das lied auch ganz okay.

3 Stunden später:

Der Song war fertig, und hörte sich richtig toll an. Ich war ziemlich müde, also fuhren wir auch gleich nach Hause. Spät Abends kamen wir dann wieder bei uns zu Hause an. Kati beschloss bei uns zu pennen, dann hatte sie auch mehr Zeit allein mit Georg , ihre mama erlaubte das auch. Wir wollten gar nicht dran denken, dass ja morgen schon wieder Schule war. In den Weihnachtsferien sollte der Clip zu dem Lied gedreht werden. Bis dahin war noch etwas Zeit. Ich kuschelte mich an Bill ran und schlief dann auch gleich ein. Den nächsten Morgen wachte ich um halb 6 auf, stand dann auch sofort auf, ließ Bill aber noch schlafen. Um 6 Uhr war ich fertig mit allem und hatte mich wieder super gestylt und angezogen. Dann weckte ich die anderen zum Frühstück. Wir aßen jedoch kaum was. Um 7 Uhr machten wir uns dann auf den Weg zur Schule. Dort angekommen stand ich im MIttelpunkt, sowas hasste ich. Alle schauten mich an und tuschelten hinter meinem Rücken, dann kamen Sassy,Anna und Jenni angerannt, "Ali?Bist du das?" "Ja natürlich!" "Wow nicht schlecht, siehst echt verdammt gut aus!" Wir unterhielten uns noch ein bisschen, bis es klingelte und wir in die Klassen mussten, wir verabschiedeten uns noch schnell von Gutav und Georg, Geküsst wurde aber in der Schule bei Kati und Georg nicht, keiner wusste das, dass die beiden zusammen sind, und sie wollten es auch gar nicht, dass alle es wussten. Kaum hatte ich einen Fuß in die Klasse gesetzt, fing das große Pfeifen auch schon an. "Wow Ali, sweet sweet!" oder "Geiler ArscH!" Die ganze Zeit kamen solche Kommentare von den Jungs, Bill guckte nicht so Begeistert und warf mir vorwurfsvolle Blicke zu. Ich schaute geradeaus auf den Boden und ging auf meinen PLatz. Die zwei Stunden überlebte ich. In der Pause ging das ganze Theater weiter. Dauernd glotzten mir Jungs auf den Arsch und pfiffen mir hinterher. So Hübsch war ich dann auch wieder nicht. Ich fand mich das totale gegenteil. Was fanden die so plötzlich alle an mir? Ich genoss das ganze aber nach einiger Zeit und flirtete mit den Jungs rum, umarmte immer alle morgens zur Begrüßung und Mittags als die Schule zuende war zum Abschied. Ich verstand mich mit allen aufeinmal gut. Die nächsten Tage gingen genauso ab. Zu Hause passierte auch nichts neues. Wir saßen immer alle bei mir oder bei Kati zu Hause rum, redeten, oder machten sonstiges.

Einen Tag nach der Schule, als genau sich das wieder in der Schule abgespielt hatte wie immer, kam Bill zu mir. "Du ali?ich glaub wir müssen mal reden." Mir blieb ein fetter Klos im Hals stecken, was wird das jetzt?!

Gratis bloggen bei
myblog.de